UCCI-Controller

We maken het graag gemakklijkMehr anzeigen kategorien
    UCCI-Controller

    Fahrzeugsteuerung mit UCCI

    Der UCCI-Controller wurde zur Steuerung von Fahrzeugen gemäß dem Dinamo / MCC-Protokoll entwickelt. UCCI steht für  U SB  C ar  C ontrol  I nterface. Sie können es als "ukkie" aussprechen. Die aktuelle Version heißt UCCI / E. Das / E steht für "Economy", was bedeutet, dass diese Version viel energieeffizienter ist als ihre Vorgängerin.

    Funktionen

    UCCI / E bietet folgende Funktionen:

    • Kommunikation mit einem Steuercomputer über RS232 oder USB gemäß dem Dinamo 3.1-Protokoll;
    • Kommunikation mit einem  RM-U (P & P) Controller über RS485;
    • Steuerung von 2 MCC-Übertragungsschleifen. Eine Übertragungsschleife reicht für eine Mindestlänge von 20 Metern aus;
    • Zuverlässiges Lesen von bis zu 128 Rückmeldungen, normalerweise in Form von Reed-Kontakten. Die Kontakte werden gemultiplext  , um die Verkabelung zu begrenzen  .
    • Serielle Steuerung von bis zu 16  OC32-Modulen für bis zu 512 zusätzliche Ausgänge für Schalter, Ampeln und anderes Zubehör.

    UCCI / E als zentrale Steuerung oder Slave-Einheit

    UCCI / E kann als zentrale Steuerung zur Steuerung von Autos in der Miniaturwelt verwendet werden . Das Modul wird dann über eine RS232- oder USB-Verbindung direkt mit einem PC mit einem geeigneten Steuerprogramm verbunden. UCCI / E fährt dann die Fahrzeuge und liest die Positionsberichte. Darüber hinaus steuert UCCI / E bis zu 16 OC32-Steuerungen über RS485 oder RS232, um beispielsweise Ampeln und "Schalter" zu steuern.
    Auf diese Weise eingesetzt, bildet UCCI / E ein komplettes Zentrum für die digitale Fahrzeugsteuerung.

    Wenn die Miniaturwelt für eine Lösung mit einem einzelnen UCCI / E zu groß ist oder wird, kann UCCI / E als Slave-Controller verwendet werden. In einem Dinamo-System können maximal 16 UCCIs enthalten sein, indem sie an einen zentralen RM-U-Controller angeschlossen werden. Die Verbindung zum RM-U ist in diesem Fall RS485. OC32-Controller werden nicht mehr von UCCI / E, sondern vom RM-U gesteuert. Diese Lösung eignet sich zur Steuerung eines Straßenplans bis zu einer Straßenlänge von 650 Metern.

    UCCI / E-Versionen

    UCCI / E ist in drei Versionen erhältlich:

    • UCCI / E : Die vollständige Version mit allen Funktionen und Schnittstellen. Dieses Modul kann als unabhängige Steuereinheit und als Slave-Einheit verwendet werden.
    • UCCI / Eu : Identisch mit UCCI / E, jedoch ohne RS232-Schnittstellen. UCCI / Eu kann daher nur über USB mit dem PC verbunden werden und kann OC32-Controller nur über RS485 steuern. Die UCCI / Eu ist billiger zu kaufen als die UCCI / E. Dieses Modul kann als unabhängige Steuereinheit und als Slave-Einheit verwendet werden.
    • UCCI / Es : Ein UCCI / E ohne USB- und RS232-Schnittstelle, der daher nur als Slave-Controller verwendet werden kann. Der Vorteil ist, dass die UCCI / Es billiger ist als die anderen Versionen.
    Lesen Sie mehr
    UCCI-Controller

    Fahrzeugsteuerung mit UCCI

    Der UCCI-Controller wurde zur Steuerung von Fahrzeugen gemäß dem Dinamo / MCC-Protokoll entwickelt. UCCI steht für  U SB  C ar  C ontrol  I nterface. Sie können es als "ukkie" aussprechen. Die aktuelle Version heißt UCCI / E. Das / E steht für "Economy", was bedeutet, dass diese Version viel energieeffizienter ist als ihre Vorgängerin.

    Funktionen

    UCCI / E bietet folgende Funktionen:

    • Kommunikation mit einem Steuercomputer über RS232 oder USB gemäß dem Dinamo 3.1-Protokoll;
    • Kommunikation mit einem  RM-U (P & P) Controller über RS485;
    • Steuerung von 2 MCC-Übertragungsschleifen. Eine Übertragungsschleife reicht für eine Mindestlänge von 20 Metern aus;
    • Zuverlässiges Lesen von bis zu 128 Rückmeldungen, normalerweise in Form von Reed-Kontakten. Die Kontakte werden gemultiplext  , um die Verkabelung zu begrenzen  .
    • Serielle Steuerung von bis zu 16  OC32-Modulen für bis zu 512 zusätzliche Ausgänge für Schalter, Ampeln und anderes Zubehör.

    UCCI / E als zentrale Steuerung oder Slave-Einheit

    UCCI / E kann als zentrale Steuerung zur Steuerung von Autos in der Miniaturwelt verwendet werden . Das Modul wird dann über eine RS232- oder USB-Verbindung direkt mit einem PC mit einem geeigneten Steuerprogramm verbunden. UCCI / E fährt dann die Fahrzeuge und liest die Positionsberichte. Darüber hinaus steuert UCCI / E bis zu 16 OC32-Steuerungen über RS485 oder RS232, um beispielsweise Ampeln und "Schalter" zu steuern.
    Auf diese Weise eingesetzt, bildet UCCI / E ein komplettes Zentrum für die digitale Fahrzeugsteuerung.

    Wenn die Miniaturwelt für eine Lösung mit einem einzelnen UCCI / E zu groß ist oder wird, kann UCCI / E als Slave-Controller verwendet werden. In einem Dinamo-System können maximal 16 UCCIs enthalten sein, indem sie an einen zentralen RM-U-Controller angeschlossen werden. Die Verbindung zum RM-U ist in diesem Fall RS485. OC32-Controller werden nicht mehr von UCCI / E, sondern vom RM-U gesteuert. Diese Lösung eignet sich zur Steuerung eines Straßenplans bis zu einer Straßenlänge von 650 Metern.

    UCCI / E-Versionen

    UCCI / E ist in drei Versionen erhältlich:

    • UCCI / E : Die vollständige Version mit allen Funktionen und Schnittstellen. Dieses Modul kann als unabhängige Steuereinheit und als Slave-Einheit verwendet werden.
    • UCCI / Eu : Identisch mit UCCI / E, jedoch ohne RS232-Schnittstellen. UCCI / Eu kann daher nur über USB mit dem PC verbunden werden und kann OC32-Controller nur über RS485 steuern. Die UCCI / Eu ist billiger zu kaufen als die UCCI / E. Dieses Modul kann als unabhängige Steuereinheit und als Slave-Einheit verwendet werden.
    • UCCI / Es : Ein UCCI / E ohne USB- und RS232-Schnittstelle, der daher nur als Slave-Controller verwendet werden kann. Der Vorteil ist, dass die UCCI / Es billiger ist als die anderen Versionen.
    Lesen Sie mehr